26. März 2020

Entsorgung von mit Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen aus privaten Haushalten

24. März 2020

Allgemeinverfügung des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald bezüglich Ausnahmebewilligung zur Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen und für Abweichungen von bestimmten Beschränkungen des Arbeitszeitgesetzes aus Anlass der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland gemäß § 15 Abs. 2 Arbeitszeitgesetz (ArbZG).

23. März 2020

Übersicht über Geschäfte; Offen / Geschlossen

 

Verordnung für Gottesdienste und weiteren religiösen Veranstaltunge und Zusammenkünften vom 21.3.2020

22. März 2020

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 22. März 2020

20. März 2020

Gemeinde Buchenbach erlässt Betretungsverbot für öffentliche Orte

Die Fallzahlen der Corona-Virus-Infektion nehmen weiterhin eine rasante Entwicklung, besonders in der Region Freiburg. Das Gesundheitsamt rechnet mit einer Zunahme, auch der unerkannten Infektionen.

Ergänzend zur Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 17. März 2020, die nach wie vor gilt, hat die Stadt Freiburg bereits gestern ein Betretungsverbot für öffentliche Orte erlassen, dieses zunächst bis zum 3. April 2020 gilt.

Aufgrund vergleichbarer Verhältnisse im Landkreis und entsprechend der Empfehlung des Gesundheitsamtes erlässt die Gemeinde Buchenbach mit Wirkung ab Samstag, 21. März 2020, 0:00 Uhr eine gleichlautende Allgemeinverfügung, deren Beachtung durch die Ortspolizeibehörde überprüft wird.
 

Verordnung bezüglich Einschränkungen des Betriebs von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

  • pdf
    (PDF-Datei - 26 KB)
 

Verordnung bezüglich der Untersagung des Betriebs von Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege

  • pdf
    (PDF-Datei - 98 KB)

17.März 2020

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)

  • pdf
    (PDF-Datei - 48 KB)
 

Schließung aller öffentlichen Spiel- und Bolzplätze

Ab heute, dem 17. März 2020, werden alle öffentlichen Spiel- und Bolzplätze bis mindestens zum 19. April 2020 geschlossen. Entsprechende Hinweisschilder wurden an allen öffentlichen Spiel- und Bolzplätzen angebracht.

16. März 2020

Schließung der kommunalen Einrichtungen und Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung ab dem 16.03.2020 bis vorerst zum 19.04.2020

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung der Corona-Pandemie muss auch in den kommenden Tagen auch in Buchenbach von weiteren infizierten Personen ausgegangen werden. Die Gemeindeverwaltung schließt daher ab Montag, den 16. März 2020 bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 alle kommunalen Einrichtungen.

Alle kommunalen Angebote und Veranstaltungen, einschließlich der Bereitstellung der Hallen und Veranstaltungsräume, stehen daher ab dem 16. März 2020 nicht mehr zur Verfügung.

Die Gemeindeverwaltung Buchenbach ist ab dem 16.03.2020 für den allgemeinen Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen.

Alle Sachgebiete bleiben unabhängig hiervon im Rahmen der personellen Möglichkeiten besetzt. Die Gemeindeverwaltung bittet deshalb darum, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per E-Mail unter oder telefonisch über 07661/3965-0 bzw. die jeweiligen Durchwahlen zu kontaktieren.

Bei Anträgen oder anderen Angelegenheiten, bei denen ein persönliches Erscheinen notwendig ist, können Sie telefonisch oder per Mail Termine mit den jeweiligen Sachbearbeitern vereinbaren.

Die Träger der örtlichen Kindergärten und die Gemeinde werden aufgrund der durch die Landesregierung angeordneten Schließung der Kindertagesstätten eine Notbetreuung einrichten. Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Näheres hierzu erfahren Sie durch die jeweiligen Einrichtungen oder auf unserer Homepage www.buchenbach.de

Eine entsprechende Regelung gilt für die Notbetreuung an der Sommerbergschule. Nähere Informationen der Schulleitung hierzu finden Sie auf der Homepage der Schule https://www.sommerbergschule-buchenbach.de/
 

Notfallbetreuung für Kindergarten und Schule

Die Gemeinde Buchenbach richtet eine Notfallbetreuung für Kinder des Kindergartens und der Grundschule ein

Die Anmeldung zur Notfallbetreuung ist für die Kinder möglich, deren Erziehungsberechtigte beide (bei Alleinerziehenden die/der Alleinerziehende) beruflich in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Ziel ist es, die Arbeitsfähigkeit dieser Infrastruktur aufrecht zu erhalten.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die

1. Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal
2. Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)
3. die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
4. die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
5. die Lebensmittelbranche

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Kinder, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Um die Notfallbetreuung entsprechend den Vorgaben des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport zu organisieren, bitten wir die Anmeldung bei der jeweiligen Einrichtung/Schule einzureichen.
Informationen zur Anmeldung für die Notfallbetreuung der Sommerbergschule erhalten Sie unter: https://www.sommerbergschule-buchenbach.de
 
Versorgung in Notfällen

Sollten Sie sich selbst in häuslicher Isolation oder Quarantäne befinden und keine Möglichkeit dazu haben dringend benötigte Lebensmittel oder Arzneimittel zu besorgen, werden wir Sie hierbei unterstützen. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 07661/3965-0 montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, an das Bürgermeisteramt Buchenbach.

13. März 2020

Gemeinde Buchenbach erlässt Allgemeinverfügung

Alle Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Menschen sind untersagt

11. März 2020

Die Weiterverbreitung des Corona-Virus verzögern und minimieren

Die Gemeinde Buchenbach empfiehlt, soweit wie möglich auf die Durchführung von Veranstaltungen und Versammlungen zu verzichten.

Jede vermiedene Menschenansammlung kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und besonders unsere älteren und damit besonders gefährdeten Mitbürger zu schützen.

Wichtige Links zu Detailinformationen

Informationen für Unternehmer und Arbeitnehmer

Informationen zum Coronavirus und dessen Bekämpfung

Regionale Informationen