Verfahrensbeschreibungen & Dienstleistungen

Nach dem Alphabet anzeigen

A | Ä | B | D | e | F | G | H | I | J | K | L | M | N | Ö | O | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | Z |

Meldung von Änderungen an die Gebühreneinzugszentrale (GEZ)

Wenn Sie bereits bei der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) gemeldet sind, müssen Sie ihr jede Adress- oder Namensänderung unverzüglich unter Angabe Ihrer Teilnehmernummer mitteilen.


Die Teilnehmernummer ist im Falle des Gebühreneinzugs der Betreffzeile der Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug oder dem von der GEZ übersandten Überweisungsträger zu entnehmen.

Zuständigkeit

die Gebühreneinzugszentrale (GEZ)

Ablauf

Die "Änderungsmeldung" liegt unter anderem bei Banken und Sparkassen sowie in Ihrer Gemeinde aus und steht Ihnen auch auf den Seiten der GEZ zum Download zur Verfügung. Schicken Sie den vollständig ausgefüllten und eigenhändig unterschriebenen Antrag per Post oder Fax an die GEZ. Die Ummeldung kann auch elektronisch über das Internet erfolgen.

Kosten

Es fallen keine Gebühren beziehungsweise Kosten an.


Lebenslagen