Verfahrensbeschreibungen & Dienstleistungen

Nach dem Alphabet anzeigen

A | Ä | B | D | e | F | G | H | I | J | K | L | M | N | Ö | O | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | Z |

Führungslehrgang an der Führungsakademie

Die Führungsakademie Baden-Württemberg bildet seit 1986 in einem speziellen Führungslehrgang qualifizierte Nachwuchskräfte für leitende Führungsfunktionen aus. Viele der rund 350 Absolventen sind mittlerweile in Führungspositionen vorgerückt und wirken aktiv an der Gestaltung einer modernen Verwaltung mit.


Der 11-monatige Führungslehrgang setzt sich aus drei Präsenzmodulen an der Führungsakademie und zwei Praktika in der Wirtschaft und in ausländischen Verwaltungen zusammen (10 Wochen Aufbaukurs, 8 Wochen Unternehmenspraktikum, 11 Wochen Vertiefungskurs, 11 Wochen Auslandspraktikum, 4 Wochen Abschluss). Im Anschluss werden die Teilnehmenden drei Jahre lang in Folgemodulen begleitet.


Die Teilnehmenden

  • entwickeln ihre Führungskompetenzen durch Weiterentwicklung der fachlichen, personalen, sozialen, kommunikativen und methodischen Lernkompetenz,
  • erwerben neue Vergleichsmaßstäbe durch praktische Erfahrungen im wirtschaftlichen und internationalen Bereich,
  • bekommen moderne Führungsinstrumente sowie Planungs-, Entscheidungs- und Analysetechniken vermittelt,
  • sind Teil eines ressort- und verwaltungsübergreifenden Netzwerks, dessen Mitglieder auch als Multiplikatoren für landespolitisch wichtige Themen eingesetzt werden,
  • erleben die Verbindung von Qualifizierung, Personal- und Organisationsentwicklung in einem ganzheitlichen Prozess.

Zuständigkeit

die Führungsakademie Baden-Württemberg

Voraussetzungen

Neben 16 Teilnehmenden aus der Landesverwaltung, die über qualifizierte Universitätsabschlüsse verfügen, überdurchschnittlich beurteilt sind und sich in drei Stationen auf mindestens zwei Verwaltungsebenen bewährt haben, werden jedes Jahr auch bis zu zehn Teilnehmende aus Wirtschaftsunternehmen, aus den Kommunen, kirchlichen Einrichtungen und anderen Bereichen außerhalb der Landesverwaltung zugelassen. Für sie ist es möglich, nur ein Teilprogramm zu wählen und ein Praktikum bei Landeseinrichtungen zu absolvieren.

Ablauf

Die einzelnen Ressorts entsenden besonders qualifizierte Mitarbeitende mit Führungspotenzial für eine Teilnahme am Programm der Führungsakademie.

Kosten

Landesbedienstete erhalten weiterhin ihre Bezüge und – soweit die Voraussetzungen erfüllt sind – Trennungsgeld.

Die Lehrgangskosten trägt das Land Baden-Württemberg.


Lebenslagen